Kernkompetenzen in der
vielfältigen Praxis der Gestalttherapie

D-A-CH-Tagung in Basel
26.-28. Mai 2017

SELBST-STÜTZUNG, Kontakt und „embodied mindfulness“ (WS14)

Maximum Teilnehmer: 
25
Anzahl Teilnehmer: 
25
Datum der Session: 
Samstag, Mai 27, 2017 -
10:30 bis 12:00
Tag der Session: 
Samstag
Vortragende(r): 
Winfried Wagner
Art der Session: 
Workshop
Beschreibung: 

Kernkompetenzen von Gestalt und Aikidô

Aikidô ist bekannt als eine japanische Bewegungs- und Selbstverteidigungskunst. Frank Staemmler erwähnt im „Handbuch der Gestalttherapie“ (2001) in seinem Beitrag über „Gestalttherapeutische Methoden und Techniken“ explizit das Aikidô als ein „Medium des Leibes neben der Sprache“ (S. 455). Mit der Betonung von Kontakt und gewaltfreier Konfrontation, von Selbst- Stützung und „verkörpertem Gewahrsein“ hat Aikidô tatsächlich einige gemeinsame Kernkompetenzen mit der Gestalttherapie. In diesem Workshop möchte ich dies an Hand ausgewählter Übungsbeispiele aufzeigen und vermitteln.