Kernkompetenzen in der
vielfältigen Praxis der Gestalttherapie

D-A-CH-Tagung in Basel
26.-28. Mai 2017

ORGELMUSIK

Maximum Teilnehmer: 
0
Anzahl Teilnehmer: 
0
Datum der Session: 
Freitag, Mai 26, 2017 -
14:30 bis 15:30
Tag der Session: 
Freitag
Vortragende(r): 
Irmtraud Tarr
Art der Session: 
Minilecture
Beschreibung: 

Orgelmusik sensibilisiert uns dafür, wie wir sein könnten, weil sie etwas in uns öffnet und in Schwingung versetzt, was sonst unberührt geblieben wäre. Was wir herbeisehnen, können wir herbeispielen. Insofern ist die Hoffnungssuche nach Resonanz ein zentrales Prinzip der Gestalttherapie. Ausgewählte Werke der Orgelmusik sollen dazu beitragen, dass wir am eigenen Leib spüren, was es heißt bewegt, berührt und in Schwingung versetzt zu werden. Denn gerade dann sind wir ganz wir selbst im Sinn einer „guten Gestalt“.

Ort: Picassoplatz 2 - in 6 Gehminuten vom Münstergymnasium
Fussweg: Aus dem Münstergymnasium hinausgehend nach rechts Richtung Kunstmuseum, dort geradeaus weiter und auf die linke Seite der Strasse wechseln. Nach ca. 60 m links die kleine Autoeinfahrt zum Picassoplatz 2 nach hinten gehen. Das Gebäude befindet sich in der 2. Reihe - Abbiegung und Eingang werden ausgeschildert sein.