Kernkompetenzen in der
vielfältigen Praxis der Gestalttherapie

D-A-CH-Tagung in Basel
26.-28. Mai 2017

NETZWERKELN ZWISCHEN WILLKOMMENSKULTUR, FREMDHEIT UND INSTITUTIONELLEM RASSISMUS (WS17)

Maximum Teilnehmer: 
25
Anzahl Teilnehmer: 
19
Datum der Session: 
Samstag, Mai 27, 2017 -
14:30 bis 16:00
Tag der Session: 
Samstag
Vortragende(r): 
Maya Rechsteiner
Art der Session: 
Workshop
Beschreibung: 

Plötzlich standen jugendliche Eritreer als Asylsuchende in unserem kleinen Dorf. Was bewirkte diese lokale Veränderung aufgrund geopolitischer Umwälzungen? In diesem Workshop wird prozesshaft von der Suche nach der Gestaltung sozialer Kulturarbeit inmitten gegebener politischer und rechtlicher Widersprüchlichkeiten berichtet.

Mit Hilfe der «Stop and Go» Methode werden die chronologischen Abläufe und die sich aufzeigenden Konfliktfelder dargestellt. Die Teilnehmenden sind eingeladen, sich beratend einzubringen.