Kernkompetenzen in der
vielfältigen Praxis der Gestalttherapie

D-A-CH-Tagung in Basel
26.-28. Mai 2017

GESTALTTHERAPIE UNTER DEN BEDINGUNGEN VON MIGRATION UND UNGESICHERTEM BLEIBERECHT (V19)

Maximum Teilnehmer: 
1000
Anzahl Teilnehmer: 
113
Datum der Session: 
Sonntag, Mai 28, 2017 -
11:30 bis 12:30
Tag der Session: 
Sonntag
Vortragende(r): 
Katharina Stahlmann
Art der Session: 
Vortrag
Beschreibung: 

Die gestalttherapeutische Arbeit mit KlientInnen ohne gesicherten Aufenthaltsstatus beinhaltet einige Besonderheiten, die sich aus dem spezifischen Bedarf dieser Menschen und ihrer Lebenssituation ergeben. Welche Unterschiede sind relevant? Was bedeuten sie für die therapeutische Beziehung und die Wirkung von Interventionen? Welche Haltung ist angemessen?

Im Vortrag beschreibe ich Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu meiner sonstigen gestalttherapeutischen Arbeit und stelle meine bisherigen Antworten zu Diskussion.