Kernkompetenzen in der
vielfältigen Praxis der Gestalttherapie

D-A-CH-Tagung in Basel
26.-28. Mai 2017

DISTANZ UND DISTANZIERUNG ALS THERAPEUTISCHE KOMPETENZ (ML2)

Maximum Teilnehmer: 
25
Anzahl Teilnehmer: 
25
Datum der Session: 
Samstag, Mai 27, 2017 -
14:30 bis 15:30
Tag der Session: 
Samstag
Vortragende(r): 
Olaf Zielke
Art der Session: 
Minilecture
Beschreibung: 

Kontakt ist ein zentrales Konzept der Gestalttherapie. Darin ist der „volle Kontakt“ das „Ziel des Kontaktes“. In zahlreichen Publikationen wird auf die Bedeutung des Nachkontaktes hingewiesen, der Nachkontakt wird als Phase des Wachstums beschrieben. Wichtig für das Wachstum ist das Distanzieren. Voller Kontakt macht nur Sinn, wenn anschließend eine ausreichende Distanzierung stattfindet. Auch in den „professionelle Kompetenzen und Qualitätsstandards“ der EAGT fehlt die „Distanzierung“.

Was ich darunter verstehe und worauf es dabei ankommt, ist Thema meiner Minilecture.